Zu Gast bei der Bürgerinitiative in Leipzig-Rückmarsdorf. Es ist ein wenig wie David gegen Goliath. Die Bürger*innen von Rückmarsdorf setzen sich zur Wehr gegen einen von der GP Günter Papenburg AG geplanten Neuaufschluss eines Kiessandtagebaus direkt vor ihren Haustüren.  Lärm und Staub würden den Anwohner*innen für die nächsten 15 Jahre Lebensqualität rauben, der Staub über die westliche Frischluftschneise Richtung Leipziger Zentrum ziehen. Und nach der Auskiesung soll die Grube zur Bauschutt-Deponie werden, auch das mit Staub und Krach von Tausenden LKW-Ladungen verbunden. Aber die Davids sind tough und haben Ideen, die ich gern unterstütze.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: